TerrorgruppeTerrorgruppe

News

17.12.2022

Erbrochenes jetzt veröffentlicht.

Liebe Freaks,

ihr könnt unser Reste-Album-Compilation-Dingsbums "Erbrochenes" jetzt hart streamen.

Klicke auf diese Buchstaben, Schurke.

Für immer …

17.12.2022

Erbrochenes jetzt veröffentlicht.

Liebe Freaks,

ihr könnt unser Reste-Album-Compilation-Dingsbums "Erbrochenes" jetzt hart streamen.

Klicke auf diese Buchstaben, Schurke.

Für immer und ewig.

Und nein, das Album gibt (zumindest vorerst) nicht auf Vinyl oder CD.

 

13.12.2022

Erbrochenes

Weltpremiere!!!
ab Freitag den 16 Dez. auf allen Streaming-Portalen.
Terrorgruppe streamt die seltensten, geheimnisvollsten,
besten und schrecklichsten Tracks ihrer Bandgeschichte -
neu gemastert und überarbeitet und mit zackiger Kopplung.
Knapp 100 Minuten Spielzeit. 
Link: ffm.to/erbrochenesvw8aap 
Erbrochenes (Rares & Reste 1977-2020) liefert alle bisher noch nicht im Streaming verfügbaren Songs aus dem Band-Erbe -
holistisch, allumfassend und ganzheitlich.  
Plus ein noch nie veröffentlichter Song. 
Irre. 
u.a. mit dabei:
+ die orig. Kinofilm-Version von "Oi! Warning“
+ das sportliche Triple „Metzger-Lied“, „Tanz im Krüppelheim“ &
„Der FC St. Pauli ist schuld...“
+ das existenzphilosophische „Käferlied“
+ kritische Reflektionen zum Thema „Mann“ & „Männlichkeit“
(„Die Krise“ und „Flashmob-Girls“ feat. The Toten Crackhuren im Kofferraum)
+ Alkoholgenuss in seiner (garantiert) tödlichsten Form
+ und ein neuer Song: „Warum tun die das?“
Erbrochenes“ enthält somit alle (alle!!) Lieder der Terrorgruppe,
die nicht auf den Platten „Musik Für Arschlöcher" / "Melodien Für Milliarden" / "Nonstop Aggropop" / "Keiner Hilft Euch" /  "1 World 0 Future" /
"Blechdose" / "Fundamental" / "Schöne Scheisse" / „Rust In Pieces" /
„Inzest im Familiengrab“/ „Tiergarten“ /
„Superblechdose“ und „Jenseits von Gut und Böse“ zu finden sind. 
(Einen Teil davon gab's als Bonus-Beilage zur Banddoku-DVD
„Sündige Säuglinge hinter Klostermauern zur Lust verdammt“)

 

» mehr

Terror TV

» zoom

Terror Book

» mehr

Terror Twitter

» mehr

Bilderterror

Bilderterror

Terrorkommerz

KRASSERSTOFF
PUNK.DE

Terror Player

Terror Player

Lebenslauf

Februar 1993 : Drei Kreuzberger Punker treffen sich nach langer Zeit zufällig im Pfandleihhaus Wienerstrasse wieder, sie wollten eigentlich ihre Instrumente verpfänden...

Stattdessen feiern Archi "MC…

Februar 1993 : Drei Kreuzberger Punker treffen sich nach langer Zeit zufällig im Pfandleihhaus Wienerstrasse wieder, sie wollten eigentlich ihre Instrumente verpfänden...

Stattdessen feiern Archi "MC"Motherfucker (voc,git), Johnny Bottrop (git) und Hermann v.Hinten (drum) nun ihr gemeinsames Wiedersehen und beschliessen die Gründung einer Band. Bald wird mit Ice Tüte auch der fehlende Bassist gefunden.

Da man keinen gewalttätigen, aggressiven oder in irgendeiner Form provozierenden Bandnamen wählen möchte, einigen sich die Vier auf die neutrale und familiengerechte Bezeichnung "TERRORGRUPPE". Schnell erspielt sich die Band einen legendären Ruf in Berlin und Umland, und veröffentlicht einige selbstproduzierte EPs, die im Eigenvertrieb unter das pogowillige Volk gestreut werden.

Ice Tüte geht im Herbst 1994 und wird nach einem kleinen Intermezzo von "Fritz Spritze" durch Zip Schlitzer am Bass ersetzt, mittlerweile tourt die Band regelmässig durch Deutschland, Österreich und Schweiz...…

» mehr