TerrorgruppeTerrorgruppe

News

17.12.2022

Erbrochenes jetzt veröffentlicht.

Liebe Freaks,

ihr könnt unser Reste-Album-Compilation-Dingsbums "Erbrochenes" jetzt hart streamen.

Klicke auf diese Buchstaben, Schurke.

Für immer und ewig.

Und nein, das Album gibt (zumindest vorerst) nicht auf Vinyl oder CD.

 

13.12.2022

Erbrochenes

Weltpremiere!!!
ab Freitag den 16 Dez. auf allen Streaming-Portalen.
Terrorgruppe streamt die seltensten, geheimnisvollsten,
besten und schrecklichsten Tracks ihrer Bandgeschichte -
neu gemastert und überarbeitet und mit zackiger Kopplung.
Knapp 100 Minuten Spielzeit. 
Link: ffm.to/erbrochenesvw8aap 
Erbrochenes (Rares & Reste 1977-2020) liefert alle bisher noch nicht im Streaming verfügbaren Songs aus dem Band-Erbe -
holistisch, allumfassend und ganzheitlich.  
Plus ein noch nie veröffentlichter Song. 
Irre. 
u.a. mit dabei:
+ die orig. Kinofilm-Version von "Oi! Warning“
+ das sportliche Triple „Metzger-Lied“, „Tanz im Krüppelheim“ &
„Der FC St. Pauli ist schuld...“
+ das existenzphilosophische „Käferlied“
+ kritische Reflektionen zum Thema „Mann“ & „Männlichkeit“
(„Die Krise“ und „Flashmob-Girls“ feat. The Toten Crackhuren im Kofferraum)
+ Alkoholgenuss in seiner (garantiert) tödlichsten Form
+ und ein neuer Song: „Warum tun die das?“
Erbrochenes“ enthält somit alle (alle!!) Lieder der Terrorgruppe,
die nicht auf den Platten „Musik Für Arschlöcher" / "Melodien Für Milliarden" / "Nonstop Aggropop" / "Keiner Hilft Euch" /  "1 World 0 Future" /
"Blechdose" / "Fundamental" / "Schöne Scheisse" / „Rust In Pieces" /
„Inzest im Familiengrab“/ „Tiergarten“ /
„Superblechdose“ und „Jenseits von Gut und Böse“ zu finden sind. 
(Einen Teil davon gab's als Bonus-Beilage zur Banddoku-DVD
„Sündige Säuglinge hinter Klostermauern zur Lust verdammt“)

 

04.02.2022

Jetzt aber wirklich - Abschiedstour 22

JETZT ABER WIRKLICH! Abschiedstour 2022

Die „JETZT ABER WIRKLICH! Abschiedstour 2022“ im Juli ist nun der endgültige Bühnenabschied der TERRORGRUPPE

nach 29 Jahren Konzertreisen (mit kleinen Unterbrechungen), nachdem im letzten November mehr als die

Hälfte der Konzerttermine der „Tschüssikowski Tour 22“ der Pandemie-Lage zum Opfer fielen.

Die Terrorgruppe wird also im Juli zum allerletzten Mal live auf der Bühne ihren wunderschönen Mix aus Gitarrenmelodien,

Bollerschlagzeug, eingängigen Refrains und Diskussionsmaterial für die ganze Familie darbieten

- von der ersten 7“ EP „Dem deutschen Volke“ bis zum Abschiedsalbum „Jenseits von Gut und Böse“

(die Platte, welche bereits vor Veröffentlichung restlos ausverkauft war). 29 Jahre Hitdichte "damit die Gesellschaft weiter auseinanderdriftet".

Punk tut weh - die alten Jungen der TERRORGRUPPE hassen ihre Generation und alle anderen sowieso und cruisen

schon lange weit „Jenseits von Gut und Böse“, jenseits von Fuck & Fake, jenseits von geistig & gesund, jenseits von böse & böser,

unbekümmerte und manchmal ein klitzeklein wenig polarisierend durch die Republik.

Kein Zweifel, die Speerspitze des mitteleuropäischen Kulturterrorismus und eine der einflussreichsten deutschsprachigen Punk-Bands

der Neunziger und Zweitausender wird vermisst werden!  Und wie!

 

 

15.07.2022 MÜNCHEN - BACKSTAGE

16.07.2022 ZÜRICH - DYNAMO (Tickets)

17.07.2022 WIESBADEN - SCHLACHTHOF

19.07.2022 DORTMUND - FZW

20.07.2022 HAMBURG - MARKTHALLE

21.07.2022 BERLIN - HUXLEYS

 

ACHTUNG: Die bereits erworbenen Tickets für die „Tschüssikowski“ Tour 2021 können weiterhin bei der jeweiligen VVK-Stelle zurück

gegeben werden.Diese Tickets berechtigen nicht für den Einlass zu den Konzerten im Sommer 2022.

Tickets für die Konzerteim Sommer findet ihr im Terrorgruppe Shop, eventim.de und an allen bekannten VVK-Stellen.

(Achtung:Ticketlink speziell für Zürich)